π soll sie leben

Heute ist ist der offizielle Feiertag der Kreiskonstante Pi. Ein kurzer Blick auf den Kalender erklärt dies ziemlich überzeugend. Laut Tante Wikipedia wird der Pi-Tag “traditionell mit dem gemeinsamen Verzehren von runden Kuchen begangen (im Englischen wird der griechische Buchstabe π lautgleich wie das englische Wort pie, Kuchen, ausgesprochen)” . Das sollte doch machbar sein. Außerdem bin ich so frei zu diesem Kaffekränzchen noch die passende Begleitmusik zu stiften: Viel Spaß bei dem Folgenden und verschwendet einen kurzen Moment der  Andacht an die Kraft des menschlichen Geistes, auch in Anbetracht eines bisweilen eher gegenteiligen Eindrucks jenes viel gerühmten Verstandes.


Ach, das ist übrigens noch längst nicht alles hier auf eurem “Gute-Nachrichten-Kanal”. Gerade eben ist die ESA-Sonde Exomars erfolgreich ins All gestartet. Und irgendwie wirkt die lebensfeindliche Atmosphäre des Mars’ auf einmal deutlich anziehender als früher.

Kommentar verfassen