Auf den Hund kommen

Landläufig sagt man ja gewissen Hundebesitzern erstaunliche Ähnlichkeiten mit ihren Hunden nach. Bisweilen mag dies sogar stimmen. Ich persönlich fühle mich diesbezüglich von nahezu jeglicher Analogie zu meinem geschätzten Köter befreit. Doch eine wunderbar spacig aufgemachte Seite namens doggelganger hat es sich zur Aufgabe gemacht mittels eines Fotos mögliche Parallelen herauszufinden um den Hund auszumachen, welcher die meisten Übereinstimmungen mit einem hat. Natürlich ist das relativer Quatsch, außerdem handelt es sich sowieso um eine karitative Werbeveranstaltung. Und dennoch. Mir gefällt das Resultat in meinem Fall. Was für Ohren! hundeportrait

Ein Gedanke zu „Auf den Hund kommen“

  1. Trotzdem finde ich das ziemlich lustige Idee, egal ob es Werbeveranstaltung oder einfach nur nonsens ist. Da ich aber eine Katze habe und nicht einen Hund würde mich interessieren, ob man auch Ähnlichkeiten zwischen Katze und Mensch findet…

Kommentar verfassen