Der Kindle ist tot – lang lebe der Kindle!

Eines der wenigen Opfer des Treks nach Kopenhagen war mein kleiner Lesefreund. Wir hatten eine schöne Zeit gemeinsam. Ein wundervolles Gefühl, ohne Bücherpakete in den Rucksack wuchten zu müssen, zu wissen, dass man genügend Lektüre für mehrere Leben mit dabei hatte. Und dann kam das spitze Knie mit ungestümer Wucht im dunklen Zelt… Ich werde dich nie vergessen, auch wenn dein eleganter Nachfolger im Hintergrund noch so keck kieken mag!

Kommentar verfassen