Einer geht noch…

.. einer geht noch los. Es ist wieder soweit – die Berge rufen wie jedes Jahr – und als einer der wenigen Sieger im zunehmenden Widerstreit mit nervigen Verpflichten und unbezwingbaren Pflichtungen ziehe ich hinaus in jenes kostbar funkelnde Refugium der Freiheit. In diesem Sinne mache ich hier mal kurz das Licht aus um meines draussen wieder aufzufüllen. Tief hinein in jenes Gebirge auf den ersten Blick wird es gehen, dorthin wo vor mir anscheinend noch kaum jemand war. Denn mein Lieblingswandereinstimmungsgerät GoogleEarth spricht dahingehend eine eindeutige Sprache!Zum Verständnis: Die gelbe Linie ist die Grenze welche begeisterten Tourismus (blaue Punkte sind hochgeladene Photographien) von völliger Unbekanntheit trennt! Na, dann wollen wir mal sehen… 

Kommentar verfassen