Frisch gelesene Bücher: Weisse Wölfe

Ein Buch zum zornig an die Wand werfen, ein Buch was an jede Schule gehört! Wie so vieles aus dem Hause correctiv absolut empfehlenswert wenn man mal wieder so richtig qualitativ hochwertig verzweifeln will.

Weisse Wölfe” ist ein düstere Betrachtung dessen was sich unmittelbar und scheinbar unbedrängt im rechten Untergrund der letzten Jahre entwickelt. Und auch wenn man hiernach gleichermaßen kopfschüttelnd wie kotzend die Krone der Schöpfung beiseite schieben möchte, so ist es dabei beeindruckend wie hervorragend sich das Genre der graphic novel doch eignet, um komplexe Probleme darzustellen und möglicherweise hierdurch mehr Interesse herauszukitzeln als mit einem weiteren, trockenen Sachbuch. Und auch auf die Gefahr hin weitere Schläge dieser Art herauszufordern, hoffe ich auf mehr. Viel mehr Paukenschläge von diesem Format!

Kommentar verfassen