Hereinspaziert und reingehört

Voller Spannung erwartet – viertausendhertz gibt sich die Ehre. Ein Podcastlabel, das erste seiner Art in Deutschland, startet durch und hängt die Messlatte verdammt hoch. Der dringend erhoffte Kreativitätschub träger Laberkreise oder der Ausverkauf einer gut versteckten Subkultur des Informationswunderlands namens Internet? Es wird sich zweifellos bald zeigen. Meine Sympathie hat das Projekt in jedem Fall. Überzeugt hat mich hier schlussendlich eines der Formate, und zwar Systemfehler. Dieses ist dermaßen professionell und gehaltvoll, dass ich es fast ein bisschen beängstigend fand. Aber besser zu viel als wie so oft zu wenig! Doch auch die anderen Podcasts machen neuierig und versprechen jede Menge Aufregung für die Ohren und das Zeug dazwischen. Dann also frisch voran: schließlich hat die deutsche Podcastwelt ein wenig Champions League verdient, auch damit man als gewöhnlicher Freizeitliga-Podcaster weiß wohin die Reise gehen könnte.

Posted from Berlin, Berlin, Germany.

Kommentar verfassen