Lecz przede wszystkim w Buenos Aires

Und weiter gehts mit unserer musikalischen Verherrlichungsreise zu Ehren Buenos Aires’. Diesmal führt uns der Weg in das prä-kriegsrechtgeplagte Polen. Die, in Polen recht populäre Gruppe Maanam bringen hier während des legendären Krajowy Festiwal Piosenki Polskiej w Opolu 1980 ein Lied zum Vortrag, welches zwar nur bedingt auf die Großartigkeit von Buenos Aires eingeht, dennoch aber kein Blatt vor den Mund nimmt wenn es um die besondere Stellung dieser Stadt geht.

Obwohl im eigentlichen Sinne hier nur die schlichte die Lust am Reisen besungen wird – eine Lust die der Autor dieser Zeilen intensivst nachempfinden kann, ist der Höhepunkt dieser Leidenschaft offensichtlich im Ankommen in Buenos Aires zu sehen. Schließlich kann man, wenn wir der charismatischen Bandleaderin vertrauen wollen (ihre weißen Turnschuhe verzeihen wir huldvoll, schließlich sind wir in den 80ern!), nur in Buenos Aires astrologische Neigungen frönen oder dem Champagner anständigzusprechen. Meine Zeit in Buenos Aires war zu kurz um dies eingehend zu überprüfen, doch selbstredend kann ich den Grundtenor des Liedes nur zustimmen: Egal was, in Buenos Aires macht es am meisten Spaß!
Für all die armen Seelchen da draußen, die tatsächlich immer noch nicht des Polnischen mächtig sind, habe ich nachfolgend mal eine kleine Übersetzung des Textes angefügt. (Ich weiß auch nicht, warum die Tabelle einen so verrutschten Eindruck macht!)

Serdecznie witam panie dziennikarzu
Zanim opowiem panu o swych planach
Na imię mam Gladys del Carmen
La Torullo Gladys Semiramis

Chcę jeszcze raz pojechać do Europy
Lub jeszcze dalej do Buenos Aires
Więcej się można nauczyć podróżując
Podróżować, podróżować jest bosko

Ciągle pan pyta co sądzę o mężczyznach
Ach proszę pana jaki pan jest ciekawski
Naturalnie myślę o mężczyznach
Ale teraz muszę jechać do Buenos Aires


Kiedy wybrali mnie syreną morza
Zaprosili mnie do pierwszej klasy
Częstowali mnie szampanem
Ja uwielbiam szampana w Buenos Aires

Buenos Aires /x4

Dalej pan pyta czy wierzę w astrologię
Chiromancje i horoskopy
Wszystkie inne sprawy czarowników
Oraz tego co się tyczy ciał astralnych

Więc co się tyczy astrologii
Oraz powiedzmy ciał astralnych
Planety Jowisz i innych obiektów
Oczarowują mnie,
lecz przede wszystkim w Buenos Aires

Tymczasem żegnam panie dziennikarzu
I niech pan nie zapomni przesłać
Stu egzemplarzy gazety z wywiadem
Podaruję panu zdjęcie z autografem

Chcę jeszcze raz pojechać do Europy
Lub jeszcze dalej do Buenos Aires
Więcej się można nauczyć podróżując
Podróżować, podróżować jest bosko
Herzlich Willkommen Herr Journalist,
bevor ich Ihnen über meine Pläne erzähle,
mein Name ist Gladys del Carmen
la Torullo Gladys Semiramis.

Ich möchte noch einmal nach Europa fahren
oder noch weiter nach Buenos Aires.
Reisend kann man mehr lernen
Reisen, reisen ist göttlich.

Ständig fragen Sie, was ich von den Männern halte.
Ich bitte sie, was sind sie neugierig.
Natürlich denke ich an Männer,
aber jetzt muss ich nach Buenos Aires fahren.

Als sie mich zu Meerjungfrau machten,
luden sie mich in eine erste Klasse ein,
boten mir Champagner an.
Ich begehre Champagner in Buenos Aires.

Buenos Aires /x4

Weiter fragen Sie ob ich an Astrologie glaube,
an Chiromatie und Horoskope,
alle anderen magischen Dinge
und alles was die Astralkörper betrifft.

Was die Astrologie betrifft
und sagen wir die Astralkörper,
Planet Jupiter und andere Objekte
sie entzücken mich,
aber vor allem in Buenos Aires

Indessen ist es Zeit sich zu verabschieden
und vergessen Sie nicht mir zu senden
hundert Exemplare der Zeitung mit dem Interview
Ich schenke Ihnen ein Foto mit Autogramm.

Ich möchte noch einmal nach Europa fahren
oder noch weiter nach Buenos Aires.Reisend kann man mehr lernenReisen, reisen ist göttlich.

Teil I – Carlos Gardel

Kommentar verfassen