Mehrgleisiger Klassenkampf

Es gehört zu den schöneren Zeitvertreiben – das müßige Herumsurfen und Informationenerschnüffeln vor einer Reise. Noch schöner ist’s allerdings wenn man hierbei solch aberwitzige Informationen wie jene des mustergültig betriebenen Portals der Polnischen Eisenbahn (PKP) erhält. pkp Hierfür sind keine ausgefeilten Polnischkenntnisse vonnöten. Es geht hieraus zweifelsfrei hervor – die 1. Klasse ist billiger. Das uralte Motto kommerziell verbrämter Fortbewegungsdynastien – Friede den Polstersesseln, Krieg den Holzbänken – scheint in Auflösung begriffen. Jedenfalls in Polen. Also, wenn ihr in den nächsten Tagen vorhabt mal von Zwardon nach Kostrzyn zu fahren, dann viel Vergnügen!

Kommentar verfassen