Tag 30


Allet wieder jut zwischen Mutter und Tochter

Ein fideler Tag wie jeder andere, der eigentlich nicht allzu viler Worte bedürfte. Wäre da nicht gestern der erste Familienstreit gewesen. Ich schrub ja bereits gestern, dass die Mutti sichtlich genervter auf die immer dreisteren Avancen ihres Nachwuchses reagierte. In den Abenstunden wurden ihr die beharrlichen Attacken von Maulwurf deutlich zu viel und sie schnappte kurz nach ihr. Ein ohrenbetäubendes Plärren des Welpen wie ein verzweifeltes Fiepen der Mutter ob dieser Reaktion war die Folge. Nur langsam beruhigten sich beide und begriffen, dass das gegenseitige Miteinander offenbar von erschreckender Komplexität ist. Der Lernprozess wird nun auf beiden Seiten einsetzen und wir dürfen uns wohl auf einige Dramen im Erziehungstheater vorbereiten.

Das heutige Messen stellte uns dagegen vor ein Problem. Hurley übersprang selbstverständlich die Zwei-Kilogrenze und damit auch die Möglichkeiten unserer Waage. Der Anzeige pendelte nervös zwischen 2050 und “Err” herum. Daher also die Frage an euch: Hat irgendwer eine gute Waage, die ein etwas größeren Spielraum hat? Ansonsten gab es recht einheitliche Ergebnisse: Mit 110g lieferte Pünktchen zwar das beste Resultat ab, und liegt damit nur noch 120g hinter Maulwurf, doch die restlichen Zwei konnten sich mit jeweils 90g auch sehen lassen.

Kommentar verfassen