Tag 31


Alles immer noch wunderbar im Welpen-Hauptquartier. Der Bewegungsradius nimmt gewaltig zu. Das hat natürlich zur Folge das der Schlaf des Betreuungspersonals arg in Mitleidenschaft gezogen ist. Morgendliche Weckattacken gehören mittlerweile zum Standardrepertoire des dynamischen Trios.

Das heutige Messen verlief aufgrund des bereits gestern erwähnten Waagenproblems ein wenig behindert. Hurley befindet sich also derzeit in unbekannten Weiten der Gewichtsgalaxien. Dennoch gibt es ja noch zwei Welpen, die sich erstnoch dorthin fressen müssen. Diese nehmen sich hierfür allerdings Zeit. Nicht mal 50g bieten beide heute als Tageszuwachs. Doch der Abstand von Pünktchen zu Maulwurf wurde um weitere 10g verringert. Das wird noch ein heißes Rennen.

Kommentar verfassen