Tag 35


Neues Spielzeug und neuer Name – wat ein Tag!

Die Neuigkeit des Tages ist, dass der erste endgültige Name beschlossen wurde. Die stolzen, zukünftigen Besitzer des einzigen Mädchens tauften nach langem Grübeln und Beratschlagen, Maulwurf auf den Namen Fibi. Eine ganz akzeptable Wahl wie ich finde.

Und wieder ist eine weitere Woche ins Land gegangen. Mittelprächtiger Tageszuwachs, jeweils 20g, sowie respektable Wochendurchschnitte: 58,6g für Maulwurf Fibi und 57,1g für Pünktchen. Über die Zuwachsraten von Hurley darf weiter spekuliert werden, wir kriegen ihn jedenfalls noch hoch.

3 Gedanken zu „Tag 35“

  1. Hmmm, also meine erste Assoziation beim Lesen dieses Namens war FIBU, die Abkürzung für Finanzbuchhaltung… aber die Haustierwelt bietet doch einige Namensverwandte in Form mehrer Katzen und eines Bartagamen-Bockes…

  2. diese assoziationen aber auch – so aufschlussreich wie verwirrend. aber was bitte ist nochmal ein Bartagamen-Bock? oberflächliches googeln brachte äußerst seltsame ergebnisse. handelt es sich dabei tatsächlich um dieses nette, schuppige reptil? wenn ja, sollte der name doch in ordnung gehen, da die ähnlichkeiten ja dann doch nicht so frappierend sind.

    Fibi ist im übrigen nur die verdeutschte version von phoebe, der “leuchtenden”, auch bekannt als mondgöttin, titanin, tochter der Gaia und des Uranos sowie oma von Artemis. und ansonsten klingt es auch ganz nett. solang man mit finanzbuchhaltung noch nicht so allzu oft in berührung gekommen ist.

Kommentar verfassen