Tag 5

O du schillernde Ereignislosigkeit! Ein weiterer ruhiger und undramatischer Tag, ausgefüllt lediglich von der beruhigenden Hintergrundmusik schmatzender Sauggeräusche und gelegentlichem Piepsen. Nachdem ich die gesamte Nacht mehr wachsam als wach am Hundekorb verbracht habe, steht heute mal eine richtige echte Schlafnacht für mich an und ich muss sagen: Die hab ich auch wirklich dringend nötig.

Doch selbstredend kann ich mich nicht zur Ruhe legen ohne die heutigen Zuwachsraten zu ermitteln und kundzutun. Die heutige Ergebnisse erbrachten jedoch keine spektakulären Veränderungen. Im Gesamtklassement holte Sommersprosse ein wenig auf (290g) und liegt nun mit Maulwurf gemeinsam vorn. So gering der Zuwachs von Sommersprosse auch war (20g), er reichte für das grüne Halsband des Tagessieges. Doch was sind Zahlen gegen das Gefühl der Stabilität und Kontinuität, die die Welpenschar nicht erst seit diesem Tag ausstrahlt. Sie nehmen zu und das ist alles was zählt. Und mit Sicherheit werden wir morgen die 300g-Schallmauer durchbrechen.

Ein Gedanke zu „Tag 5“

  1. ich sags ja ungerne – um quasi großväterliche gefühle nicht zu verletzen – aber seid ihr sicher, dass der vater bei der zeugung anwesend war?

    ansonsten stell ich natürlich schon mal pfeffer und salz bereit. wenn derlei treffsichere geschmacklosigkeit ob des dramas noch erlaubt sind.

Kommentar verfassen