Schlagwort-Archive: Podcast

Frisch gelesene Bücher: Der Circle

Ein Buch aus der Kategorie der schwergewichtigen Anspruchsverheißungen der jüngsten Jahre. “Der Roman unserer Epoche” prangt auf dem Buchrücken, “jeder muss es lesen” meint Julia Zeh und “Brigitte” hyperventiliert gar mit der Aussage, dass “man sein Smartphone leicht angewidert in die Ecke pfeffert und stattdessen mal wider mit einem Buch ins Bett geht”. Nun, ich, der ich tatsächlich noch jeden Abend mit einem Buch ins Bett gehe, möchte den Versuch unternehmen, den vollmundigen Einschätzungen meiner Vorredner noch ein paar Dinge hinzufügen und versuchen, das Buch etwas unaufgeregter einzuordnen.

circle

Keine Frage, es handelt sich hierbei um ein recht spannend erzähltes und zweifellos eine empfindliche Stelle des Zeitgeists berührendes Werk. Die Möglichkeiten umfassender Transparenz und totaler Ausdeutung des Individuums welche die digitale Revolution mit im Handgepäck führt, ist ein allgegenwärtiges Thema und bleibt bis auf weiteres ein schwer zu kalkulierendes Wagnis für die Entwicklung der modernen Gesellschaft. Ganz im Tenor zur Diskussion des letzten Podcasts kann das hier Heranwogende gleichermaßen als Bedrohung wie als Chance wahrgenommen werden.

In diesem Spannungsbogen arbeitet sich die Geschichte ganz anschaulich ab und stößt auf zahlreiche offene Fragen, die eine Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft zwangsläufig aufwirft. Wie weit geht das Recht auf Anonymität? Sollte jede menschliche Aktivität messbar sein? Wo liegt die Grenze zwischen Öffentlichem und Privaten? Kann massive Datensammelei nicht auch kontraproduktiv für wahres Verständnis sein? Und zwischen all dem die stets präsente Frage: Ist all dies in einem kapitalistisch, gewinnmaximierenden Rahmensystem überhaupt auch nur ansatzweise eine gute Idee? Fragen über Fragen, die hier teils ganz gut angeschnitten werden, teils recht grob durchs Dorf getrieben werden. So muten manche Szenarien des 2013 veröffentlichten Buchs oft recht putzig an und lassen sich nur mühevoll mit irgendeiner denkbaren Realität vereinen. So erschien mir der gesamte Roman wie eine Melange aus fein herausgearbeiteter Dystopie mit wenig überzeugenden Versatzstücken aus dem Effektentopf. Auch die ewige Dämonisierung der “bösen” Internetkonzerne erscheint mir hier ein allzu plattes Mittel, welches in dieser Diskussion zwar gerne angewendet wird, die eigentliche Vielschichtigkeit des Themas aber erfolgreich verstellt.

Nichtsdestotrotz doch alles in allem ein lesbares Stück Zeitgeschichtsdestillat über das es sich Nachzudenken und zu Diskutieren lohnt. Der interessanteste Aspekt hieran erscheint mir aber eher die Sichtweise auf dieses Buch in 20-30 Jahren. Werden wir lächeln oder stöhnen?

Münzenberg – MZB016 – Zwischen Wildem Wunder und Blauen Mann

Unser weitester Ausflug im Dienste Münzenbergs bisher. Im so wunderschönen wie verrufenen Elbflorenz traf ich dieses Mal auf Antje um zu plaudern, zu erörtern und dergleichen mehr.

C360_2016-06-11-19-47-04-423

avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar antje Amazon Wishlist Icon

Münzenberg – MZB014 – Sudelfunk

Brandenburg an der Havel – der unbestrittene Überraschungsstar der bisherigen Endstationstournee – gelingt es im Sturm unsere Herzen zu erobern. Ein wasserverschnörkeltes Schätzchen mit jeder Menge reizender Gebäude, verwinkelter Straßen und netter (wenn auch spärlich gesäter) Menschen. ***Aufgrund schwacher Akkulage fiel der Teil über Münzenberg ins Datenloch. Ich entschloss mich daher kurzerhand, diesen Abschnitt neu einzusprechen.***

brandenburg1
Domstadt, Inselstadt, Altstadt, Neustadt – es gibt genug Brandenburg für alle.

 

2016-03-20 12.06.24
Mit dieser schwungvollen Forderung wir der Reisende kurz hinter dem Bahnhof konfrontiert. Wir meinen: Zu spät und zu naheliegend.

 

2016-03-20 12.34.11
Ob Jesus wirklich derselbe bleibt, nunja. Doch das Problem dieser Formulierung scheint mir ein anderes: ein gehender Hase? Hase hüpfen oder hoppeln, aber sie gehen nicht. Dafür ist in der Tat eher Jesus bekannt und somit scheint die Aussage dieser kleinen Wandzeitung irgendwie zweifelhaft daherkommend. Wie dem auch sei – Frohe Ostern!
avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar mars
avatar thomas
avatar antje Amazon Wishlist Icon

Münzenberg – MZB013 – Hüttengaudi

2016-03-06 15.16.13

Bei allergräulichsten Ausflugswetter treffen wir in ungewohnt großer Gruppe aufeinander um eine Endstation mit dem klingenden Namen Eisenhüttenstadt zu entdecken. Trotz liebenswerter Verplantheit finden wir schließlich doch ans Ziel (Für alle Nachahmungstäter: Der Zug nach Cottbus führt nach Hütte!), stellen jedoch bald fest, dass die durch Umstiegspech verbummelte Stunde nicht wirklich ins Gewicht fällt. Das zuerst beschaute Fürstenberg verhält sich arg zugeknöpft und das, nach schier endlos scheinenden Magistralenwanderungen entdeckte Eisenhüttenstadt, nimmt uns erst nach verstärkten Nachfragen auf. Schließlich können wir dank der kulturellen Einflüsse Italiens, Irlands und Chinas dann aber doch ein versöhnliches Ende in Hütte feiern. In den beiden ersten Lokalitäten entsteht dann auch der lang erwartete Podcast in dem wir uns mal wieder durch die Widerlichkeiten unserer Gegenwart quälen. Aber halt, dieses Mal auch garantiert mit einer gehörigen Portion Optimismus und Fortschrittshoffnung. Wie das? Nun, hört selbst!

2016-03-06 14.41.08

avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar mars
avatar thomas

Münzenberg – MZB012 – SPEZIAL-Ernährung

Jpeg
Ernährung – zwischen ausgewogen und abgewogen.

Ein weiteres Aufnahme aus den heiligen Hallen des geschätzten Mastuls.

avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar mars
avatar antje Amazon Wishlist Icon

Hereinspaziert und reingehört

Voller Spannung erwartet – viertausendhertz gibt sich die Ehre. Ein Podcastlabel, das erste seiner Art in Deutschland, startet durch und hängt die Messlatte verdammt hoch. Der dringend erhoffte Kreativitätschub träger Laberkreise oder der Ausverkauf einer gut versteckten Subkultur des Informationswunderlands namens Internet? Es wird sich zweifellos bald zeigen. Meine Sympathie hat das Projekt in jedem Fall. Überzeugt hat mich hier schlussendlich eines der Formate, und zwar Systemfehler. Dieses ist dermaßen professionell und gehaltvoll, dass ich es fast ein bisschen beängstigend fand. Aber besser zu viel als wie so oft zu wenig! Doch auch die anderen Podcasts machen neuierig und versprechen jede Menge Aufregung für die Ohren und das Zeug dazwischen. Dann also frisch voran: schließlich hat die deutsche Podcastwelt ein wenig Champions League verdient, auch damit man als gewöhnlicher Freizeitliga-Podcaster weiß wohin die Reise gehen könnte.

Posted from .

MZB009 – Münzenberg – Gretchenantworten

templinUnd es begab sich, dass schon wenige Wochen nach der sommerbedingten Unterbrechung des Projekts “Wir entdecken unsere Bummelzugendbahnhöfe” ein weiteres  schnuckliges Kleinod, welches Brandenburg geschickt zu verbergen weiß, von uns aufgetan wurde. Ein reizendes Kleines Städtchen, dieses “Paris” (=Templin) der “Toskana des Nordens” (=Uckermark). Wir lustwandelten entzückt umher und waren hiernach voller Energie dem gräulichen November nüchtern entgegenzuhalten, aber hört selbst!

2015-11-21 12.43.30

Das ausverzügliche, und uns einen weiteren Schritt an aalglatte Professionalität heranführende In/Outro entstammt dem musischen Genius des hochverehrten mars.

avatar mars
musicus
avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar thomas

MZB008 – Münzenberg – Syrien: Was zuvor geschah

kerze

Es ist Sonntag – Union hat verloren, es dunkelt allüberall und die Arbeitswoche dräut heran. Was liegt da näher als sich im Mastul aufs Sofa zu kuscheln und in epischer Breite über Syrien zu plaudern.

avatar thomas
avatar sasha Amazon Wishlist Icon

MZB007 – Münzenberg – Der uneinheitliche Einheitsplausch

25 Jahre am Humboldthain. Zu Füßen das ewig unbeteiligte Berlin.
25 Jahre am Humboldthain. Zu Füßen das ewig unbeteiligte Berlin.

 

I’ve been looking for freedom von David Hasselhoff auf tape.tv.

<!– http://www.podcast.de/pod_96313JMeqZ082hLD7IqTs549050/ –>

Mein Podcast bei podster

 

avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar thomas

MZB006 – Münzenberg – Hoffnung

Aufgrund der segensreichen Empfehlungen des Goldohrentrolls erster Güte blieb die Aufnahme bei einer guten halben Stunde stehen.  Genießt den reinen Klang der Flugschneise dank WAV (24bit) +++ doch wenig später trafen wir erneut zusammen. Diesmal allerdings nur zu zweit und stellten uns den unerbittlichen Fragen Max Frischs. Diesmal dann auch mit 192 kbit/s, deswegen deutlich speicherintensiver. Ist das wert, was meint ihr?

avatar sasha Amazon Wishlist Icon
avatar thomas