O Fibi Mio


Der Werdegang von Hurley wurde hier dann doch recht lückenlos dargestellt. Da kommt die Frage auf: Wie erging es den anderen beiden bis jetzt? Wie bekam ihnen ihr erster Monat auf eigenen Füßen? Da nicht nur ich, sondern auch Mio und Fibi heute im alten Aufzuchtheim zu Gast waren, kam ich in den Genuss die beiden mal wieder zu begutachten.Grundsätzlich kann gesagt werden: Die beiden wird wohl so bald nichts von der eingeschlagenen Prachthundlaufbahn abbringen. Der flauschige Fellansatz hat sich bei Fibi genauso durchgesetzt wie es das drahtige Kurzhaarfell bei Mio getan hat. Beide haben die Sache mit den Bellen für sich entdeckt, auch wenn Fibi in dieser Disziplin weiterhin die Führende ist. In Sachen Stubenreinheit befindet man sich offenbar kurz vor der Zielgeraden und auch ansonsten gedeiht die Hunderziehung gar wunderfein. Insgesamt also besteht weiterhin Grund für Freude und Stolz im Doppelpack. 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.