Tag 49


Das Klo-Shuttle kurz vor der Abfahrt

All unser Streben und Regen steht derzeit im Zeichen des ehrgeizigen Ziels die Kleinen stubenrein zu machen. Und das ist wahrlich ein hehres Ziel. Im Endeffekt ist dies ein aufreibendes Treppauf-Treppab-Spielchen (bei Tag wie Nacht), bei dem man sich immer vor Augen halten muss, dass Kontinuität und Ausdauer sich auszahlen wird. Letztlich kämpfen wir auch mit dem Wetter, denn die beachtliche Schneedecke lässt dann doch den einen oder anderen Welpen ganz veraschwinden. Bis jetzt haben wir sie aber immer noch alle wiedergefunden.


Heute gibt es nicht nur schlichte Messergebnisse, sondern, nach Abschluss der siebten Woche, neue Wochendurchschnitte. Diese sind nun endlich von Messfehlern bereinigt und bieten einen objektiveren Blick auf die Zukunft: Hurley 94,3g, Fibi 85,7g und Pünktchen 81,4g. Nebenbei erbrachte der Tag auch noch einige andere bedeutsame Hürdensprünge. Zum einen – Trommelwirbel, Tusch, Tätteretäh – Pünktchen schaffte mit einem Riesenschubs den Hüpfer über die 3-Kilomarke. Außerdem sind wir nun endültig bei über 10 Kilo Welpen. Alles in allem also ein wirklich ertragreicher Tag.

Kommentar verfassen